Landgut La Granja auf Mallorca

la granja

Das Landgut La Granja ist kein Freizeitpark im herkömmlichen Sinn, sondern eher ein lebendiges Museum. Man kann das Landgut durchstreifen und die liebevoll hergerichteten Salons, Essräume, Musikräume und Schlafzimmer bewundern. Außerdem gibt es komplett eingerichtete Werkstätten, wie z.B. eine Schuhsterei, eine Schmiede, eine Töpferei, eine Weberei, eine Drechslerei oder eine Näherei aus früheren Zeiten zu sehen. Zweimal die Woche werden die Arbeiten vorgeführt, dann finden auch Volkstänze und Folkloremusik statt. Alles ist in einem herrlichen, 20.000 qm großen Garten mit Fontänen, Teichen und uralten Bäumen gelegen.

Wir durchstreifen den Garten wir sehen Pinien, Steineichen, Erdbeerbäume, Rosmarin, Spargelbeete und viele andere, auf der Insel ansässige Büsche und Sträucher. Auch heimische Haus- und Wildtiere wie, Fasane, Enten und Gänse, Haselhühner, Damhirsche, sie mallorquinische Ziege, Kaninchen und auch das schwarze Mallorcaschwein gibt es zu sehen. Mit etwas Glück kann der Besucher auch einen schwarzen Geier ab Himmel beobachten.

Zahnarztpraxis la granja



Die Vorführungen der Handwerksarbeiten, Volkstänmzen und auch spezieller Pferdedressur finden Mi. und Fr. von 15.00 - 17.00 Uhr statt. Ansonsten ist das Landgut täglich von 10.00 -19.00 Uhr geöffnet.
In dem Restaurant La Granja werden leckere regionale Spezialitäten hergerichtet. Es ist täglich geöffnet.

Anfahrt:
Das Landgut liegt rund 2 km westlich von Esporles(15km von Palma), an der Straße nach Puigpunyent. Tel. 971610032, Fax 971619305

Weitere Infos auch im Internet unter : www.lagranja.net

Webseite durchsuchen:



Werbung