Sa Llotja in Palma de Mallorca

sa llotja

Die an der Hafenpromenade gelegene ehem. Handelsbörse gehört zu einem der bedeutensten Bauwerke spanischer Gotik. Sie wurde von Guillermo Sagrera im Zeitraum von 1426 bis 1451 errichtet. Der Bau wird von vier mächtigen Ecktürmen begrenzt. Bemerkenswert sind die hohen Fenster mit ihrem Messwerk, die viel Licht ins Innere lassen. Der 40 mal 28 Meter große Innenraum gleicht einem Gewölbe, welches von sechs hohen Säulen getragen wird. Als im Mittelmeer im 14 Jh. der Seehandel florierte und Mallorca eine Handels- und Seemacht wurde, herrschte hier reger Betrieb. Als Columbus jedoch Amerika entdeckte und der Seehandel in den Atlantik verlegt wurde, wurde es auch ruhig um die Sa Llotja. Heute dient die Handelsbörse als Ausstellungsort für Kunstausstellungen.

Öffnungszeiten:
Tel.: +34 971 711 705 // Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 11 - 14h und 17 - 21h. – Sonn- und Feiertag: 11 - 14h. – Montag geschlossen. Der Innensaal ist nur anlässlich von Wanderausstellungen der Öffentlichkeit zugänglich.

Um die Sa Llotja gibt es sehr viele Restaurants die zum Essen einladen. Gerade in den Abendstunden ist auch in der näheren Umgebung, in den verwinkleten Gassen der Altstadt ist überall etwas los. Es gibt unzählige kleine Bars, Tapasbar und Restaurants.

Webseite durchsuchen:



Werbung







300x250 Best Price