Reiseregionen » Die Westküste » Son Marroig

Son Marroig: Herrenhaus von Ludwig Salvator von Österreich und Habsburg

son morrig

Ludwig Salvator wurde 1847 als zweiter Sohn des Herzogs Leopold von Toskana in Florenz geboren. Er war begeisterter Schriftsteller, Forscher und Umweltschützer. Seine Forschungsreisen führten ihn in den Vorderen Orient und durch Südeuropa. 1867 reiste er das erste Mal nach Mallorca und bereiste die Insel als Insektenforscher.

Später veröffentlichte er sein erstes Buch über die Fauna der Balearen. Wenige Jahre später kehrte er zurück nach Mallorca und lebte von nun an auf der Insel. Er kaufte sich Land an der Nordwestküste und ließ sich dort nieder. Schnell lernte er die Inselsprache. Insgesamt soll er 14 Sprachen beherrscht haben. Das Ergebnis seiner Forschungen auf Mallorca war das siebenbändige Werk "Die Balearen in Wort und Bild geschildert". Dieses wurde 1899 auf der Weltausstellung in Paris mit einer Goldmedallie prämiert. Salvator war ein großer Naturliebhaber und setzte sich für den Naturschutz ein. Er kaufte große Ländereien, um Wälder vor der Abholzung zu schützen.



Es gibt etliche Geschichten um den Erzherzog und vor allem um sein Liebesleben. Er hatte z.B. eine Liebschaft mit der Tischlertochter Catalina Homar, die er auch am Wiener Hof vorstellte. Catalina starb im Jahre 1905 an Lepra. Die Krankheit hatte sie sich bei einer gemeinsamen Reise ins Heilige Land zugezogen. Bei Ausbruch des ersten Weltkrieges, musste er auf geheiss des Kaisers Mallorca verlassen und zog auf das Familienschloß Brandais in Böhmen. Hier starb er 1915 im Alter von 68 Jahren. Das Herrenhaus liegt ca. 7 km hinter Valldemossa und kann besichtigt werden. Im Haus sind viele Erinnerungsstücke an den Erzherzog ausgestellt. Darunter befinden sich auch Fotos und Landkarten von den Reisen des Forschers. Im schön angelegten Garten findet man den aus weißem Marmor erbauten Pavillon hoch über dem Meer. Von hier hat man einen schönen Blick auf den Lochfelsen Na Foradada. Das Anwesen beherbergt auch eine Bar mit Aussichtsterrasse.

Weitere Infos auch im Internet unter : www.sonmarroig.com

Webseite durchsuchen:



Werbung