» Home » Autorouten Übersicht» Andratx - Soller

Von Andratx entlang der Westküste nach Soller

von Andratx nach Soller

Diese Tour gehört zu den schönsten auf Mallorca. Wir starten in Andratx und folgen der Küstenstraße entlang der Steilküste mit herrlichen Ausblicken, bis nach Sóller. Vorbei an kleinen Bergdörfern wie Valldemossa und Deià. Als reine Fahrzeit für die 53 Kilometer lange Strecke sind 1,5 Stunden zu rechnen. Wir verlassen Andratx auf der MA 10 in nördlicher Richtung. Vorbei an kleinen Gehöften führt die Straße kurvenreich durch bewirtschaftetes Gebiet.

6 Kilometer hinter Andratx erklimmt die Straße den Coll de Sa Gran Mola(400m). Man hat einen schönen Blick auf die Serra d'es Pinotells, deren höchste Erhebung der Esclop mit 926 Metern ist.

Aussicht beim Restaurant Es GrauNach 13 Kilometern erreicht man den Aussichtspunkt Mirador De R. Roca. Dieser auf einem Felsvorsprung liegende Aussichtspunkt bietet einen wunderbaren Blick auf das endlose Meer und die Steilküste. Hier befindet sich auch das Ausflugsrestaurant "Es Grau". Auf der Terrasse, direkt an der Steiküste läßt es sich prima aushalten. Auch die Preise sind für die Lage des Restaurants human. Die Fahrt geht durch den Tunnel Es Grau weiter. Bald erreicht man nun das kleine Dorf Estellencs. Der altertümliche Ort mit seinen engen Gassen, lädt zu einem Spaziergang ein. Beim Ortseingang führt eine schmale Straße zum kleinen Fischerhafen und der kleinen Badebucht von Cala Estellencs. Hinter Estellencs wird die Straße wieder schmaler und die steilen Felswände treten dicht an die Straße.

Aussicht beim Torre Mirador de Ses AnimesBei Kilometer 22 erreicht man den Torre Mirador de Ses Animes. Der aus dem 15. Jh stammende Wachturm ist über eine kleine Brücke zu erreichen. Im Inneren des Turmes führt eine Leiter zur Aussichtsplattform, wo man einen grandiosen Rundblick aus 250 Metern Höhe hat.

Nach weiteren 2 Kilometern erreicht man den kleinen Ort Banyalbufar, an der Flanke der Serra del Norte. Nahe des Ortes liegt die kleine Bucht Cala Banyalbufar, mit Bademöglichkeiten. Nach Verlassen des Ortes kann man im Rückblick eine schöne Aussicht auf Ort und Umgebung genießen.

8 Kilometer hinter Banyalbufar, geht links eine sehr schmale Straße nach Port des Canonge ab. Hier läßt es sich inmitten einer dramatischen Landschaftskulisse prima pausieren. Die MA 10 erreicht nun bald Valldemossa. Kurz vor dem Ort kann man auf eine sehr enge und kurvenreiche Straße abbiegen, die zum Port de Valldemossa führt. Dort lohnt es sich im Restaurant 'Port de Valldemossa einzukehren. Zurück auf der MA 10 erreicht man nun Valldemossa. Valldemossa auf MallorcaDieser schön gelegene Ort, wurde berühmt, weil hier Frederic Chopin und George Sand den Winter 1838/39 verbrachten.

Von Valldemossa geht es nun weiter nach Deia. Auf der nur 10 km langen Strecke liegen aber 3 Sehenswürdigkeiten. Nach ca. 3 km taucht links der erste Besitz des Erzherzogs Ludwig Salvator auf Mallorca auf. Das Anwesen Son Moragues beherbergt ein Restaurant mit mallorquinischer Küche.

Anwesen Son Moragues

Nach weiteren 2 km zweigt ein schmaler Kiesweg zum Ermita De Trinitat ab. Die Auffahrt mit dem Auto ist wegen mangelnder Parkmöglichkeiten nicht zu empfehlen. Bei der Einsiedelei befindet sich auch ein Aussichtspunkt, mit Blick über die Küste. Etwa 2 km vor Deià erscheint links eine Abfahrt zum Herrensitz Son Marroig in schöner Lage an der Steilküste. Die Straße führt nun an den Hängen des Teix(1062 m) entlang und man erreicht den Künstlerort Deià. Blick auf DeiaSehr schön ist auch die etwa 1 km hinter Deià liegende Bucht Cala de Deià. Die MA 10 führt nun landeinwärts und man erreicht Soller.

Von Sóller führt eine breite Straße zum 5km entfernten Hafen Port de Sóller. Port de sollerDen besten Blick auf den romantisch gelegenen Hafen hat man vom Leuchtturm Cap Gros. Von Sóller kommend, weist kurz vor dem Ort ein Schild zum Strand Platja de Repice. Man folgt der Straße am Strand vorbei, die sich nun kurvenreich zum Cap Gros hinauf windet.

Hier finden Sie noch einen Videoclip mit Impressionen von einer Fahrt entlang der Westküste(Richtung Soller - Andratx)


TIPP
Haben Sie nicht vor sich einem Mietwagen zu leihen, dann können Sie die Insel auch mit verschiedenen Inselrundfahrten entdecken. Wer es etwas individueller möchte kann z.B. geführte Quadtouren oder Jeeptouren auf Mallorca unternehmen. Hier gibt es garantiert viel zusehen und viel Spaß und Abenteuer!

Bilder von Formentor nach Sant Elm



Webseite durchsuchen:


Werbung







300x250 Best Price