» Ibiza Infos » allg. Ibiza Infos

Reiseinformationen für Ibiza

lage Ibiza im mittelmeer

In Bearbeitung: Der Bereich Ibiza befindet sich im Aufbau. Wir werden die Insel im Sommer 2017 bereisen. Nach und nach werden einzelne Bereiche veröffentlicht. Wir bitten noch um etwas Geduld.

Ibiza (katalanisch und amtlich Eivissa), gehört zu den Balearen Inseln im Mittelemeer. Mit einer Fläche von 572 qkm ist Sie nach Mallorca und Menorca die drittgrößte Insel der spanischen Region Balearen. Südlich von Ibiza befindet sich noch die kleine Insel Formentera. Ibiza hat 142.000 Einwohner, wovon rund 50000 in der Hauptstadt Ibiza-Stadt leben. Weitere größere Ort auf der Insel sind Santa Eularia des Riu, Sant Josep de sa Talaia und Sant Antoni de Portmany. Zusammen mit der Formentera und einigen kleineren und unbewohnten Felseninseln bildet Ibiza die Inselgruppe der Pityusen .

Es Vedra Felsen Ibiza

Anreise nach Ibiza

Von Ibiza bis zum spanischen Festland sind es ca. 90 Kilometer. Neben dem Flugzeug kann Ibiza auch bequem mit der Fähre erreicht werden. Es gibt Fährverbindungen von Barcelona, Valencia, Gandia, Denia und von Palma auf Mallorca.

Preisbeispiel August 2017: Schnellfähre von Gandia nach Sant Antioni: Fahrzeit 2,5 std: Kosten für 2 Erwachsene plus PKW mit Trasmediterránea (hin und zurück) 371,-Euro.
Die meisten Urlauber werden aber auf dem Flughafen von Ibiza ankommen. Dieser befindet sich ca. 7 Kilometer südwestlich von Ibiza Stadt. Die reine Flugzeit beträgt von Deutschland 2,5 bis 3 Stunden.

Auch von Mallorca kann man mit der Fähre oder dem Flugzeug nach Ibiza reisen. Die Entfernung beträgt ca. 160 Kilometer. Die Fahrt mit der Fähre dauert 3,5 bis 4,5 Stunden. Die Preise für eine Hin- und Rückreise liegen zwischen 50 und 120 Euro pro Person. Mit dem Flugzeug ist man etwa 40 Minuten unterwegs. Auch hier variieren die Preise je nach Saison und Abflugzeit. Günstige Flüge gibt es schon ab 50,- Euro. Normal liegen die Preise bei 70 bis 120 Euro.

cala salada auf Ibiza

Landschaft/Klima

Ibiza hat eine teilweise zerklüftete Küste mit vielen kleinen Buchten. Das Hinterland in hüglig und meist bewaldet. Der höchste Berg auf Ibiza ist der Sa Talaia mit 476 Metern über Meereshöhe.
Auch in Sachen Strände kann Ibiza Punkten. Die Wasserqualität rund um Ibiza zählt zu den Besten im Mittelmeer. Insgesamt gibt es auf der Baleareninsel ca. 56 Strände und Buchten. Das Klima auf Ibiza ist sehr ausgewogen. Während die Temperaturen im Sommer im Durchschnitt bei 26 Grad liegen sind es im Winter milde 12 Grad.

Allgemeine Geographische Daten:
  • Fläche: 572 km2
  • Höchste Erhebung: 476 m (sa Talaia)
  • Jahresdurchschnittstemperatur: 18,7 ºC
  • Bevölkerung: 142.000 Einwohner

Nachtleben

david guetta im ushuaiaBerühmt ist Ibiza auch wegen seinem Nachtleben. Nachtschwärmer kommen auf Ibiza voll auf Ihre Kosten. Es gibt unzählige, Bars, Clubs, Diskotheken, Beach-Clubs auf der Insel. Zu den größten und bekanntesten gehören das Ushuaia, Pacha, Amnesia, Privileg, Eden, Blue Marlin oder das DC-10. Aber das Nachtleben ist nicht günstig. Je nach Party oder Event können die Eintrittspreise in einen der großem Clubs zwischen 30 bis 75 Euro liegen. Auch bei den Getränken wird ordentlich hingelangt. Im Ushuaia gibt es das Heiniken für 13,- Euro.

Aber wer schon mal auf Ibiza ist, sollte zu mindestens einmal die Partys in den Großen Clubs besuchen.

Ibiza Stadt / Eivissa

über den Dächern von Ibiza StadtDie Hauptstadt der Insel ist Ibiza Stadt (Cuidat d'Eivissa,) mit Ihren ca. 50000 Einwohnern liegt Sie an der Südostküste der Insel. Ibiza-Stadt ist damit die größte Stadt auf der Baleareninsel. Gegründet wurde die Stadt im 7. Jahrhundert v. Chr. von den Phöniziern. Heute ist die Hauptstadt von Ibiza bekannt für das bunte Treiben, vor allem im Sommer. Das Nachtleben ist legendär und abwechslungsreich, es gibt tolle Restaurant, Bars und Clubs(Pacha, Lio etc.) und das Publikum ausgefallen und kosmopolitisch. Auf Ibiza gibt es große Gay- und Transvestitenszene... weiterlesen

Buchten und Strände auf Ibiza

Langer Sandstrand auf IbizaWer die Wahl hat – hat die Qual. Es gibt ca. 56 Strände und Buchten auf Ibiza, die es zu entdecken gilt. Die meisten Strände sind kleine geschützte sandige und teils auch felsige Buchten mit türkisfarbenden Wasser, wie die Cala Conta(besonders beim Sonnenuntergang sehr beliebt) die Cala Salada, Cala Vadella, Cala Benirras und viele mehr. An fast allen auch noch so abgeschiedenen Buchten gibt es mindestens eine Strandbar, oder es werden selbstgemachte Brötchen, Gebäck, Snacks oder Erfrischungen von fliegenden Händlern angeboten. Aber alle Buchten sind besonders im Juli/August sehr stark besucht.

Richtig lange Sandstrände gibt es nur wenige auf der Insel. Zu den längsten Stränden zählen die Playa d en Bossa nahe Ibiza-Stadt, die Platja de sas Salines oder die Platja des Cavallet .... zu den Stränden.

Sehenswürdigkeiten auf Ibiza

Hippymarkt auf IbizaIbiza hat nicht so viele Sehenswürdigkeiten wie die Nachbarinsel Mallorca. Aber auch auf Ibiza gibt es vieles zu entdecken. Da ist natürlich die Hauptstadt Ibiza Stadt, mit der Altstadt, den Bars und Restaurants, die kleinen verwinkelten Gassen, der Yachthafen und einigen Museen, es gibt diverse Hippymärkte die man durchstreifen kann, eine kleine Tropfsteinhöhle, sehenswerte kleine Orte mit kleinen authentischen Bars und natürlich die mythenumwobenen unter Naturschutz stehende Felseninsel Es Verda, .... zu den Sehenswürdigkeiten.

 

Ausflüge, Unternehmungen auf Ibiza

Insel Formentera Besonders mit dem Boot/Fähre lassen sich auf Ibiza schöne Ausflüge erleben. Beliebt sind Ausflüge mit der Auguabus Ferry. Hier gibt es tolle Angebote. z.B. von Ibiza / Figueretas/ Playa D'en Bossa nach Formentera mit seinen traumhaften Stränden, oder verbringen Sie einen Tag auf der unbewohnten Insel Isla Espalmador. Aber auch von Sant Antoni oder Portinatx sind Fahrten zur Insel Es Verda, eine Inselrundfahrt um Ibiza, sowie auch zum Sonnenuntergan nach Benirras sehr interessant. Neben Bootafahrten werden auch Jeep Safaris oder organisierte Ausflüge mit dem Quad angeboten ... zu den Ausflügen

 

Weitere Orte/Urlaubsorte auf Ibiza

kirche auf IbizaIbiza hat nicht nur Sonne, Strand und Party zu bieten. Es lohnt sich mit dem Mietwagen/Bus/Motorroller andere Orte an der Küste oder im Landeinneren zu entdecken. Zu den weiteren Urlaubsorten an der Küste zählen unteranderem, Sant Antoni, Santa Eularia, Portinatx, Cala de Sant Vicen oder Talamanca. Wer die kleinen Orte an der Küste und im Landesinneren entdecken möchte, der sollte die Orte Sant Josep, San Carlos (mit der bekannten Bar Anitas), Santa Gertrudis (die besten Schinkenbrötchen gibt es in der Bar Costa), San Rafael oder den kleinen Ort Es Cubells besuchen... zu den Orten

Webseite durchsuchen:


Werbung







300x250 Best Price