Reiseregionen » Der Nordosten » Ermita de Nostra Senyora de Puig

Ermita de Nostra Senyora de Puig

Puig de Maria

Ein Ausflug den man auf jeden Fall machen sollte geht auf den 330 Meter hohen Berg Puig de Maria. Der Legende nach wurde hier im Jahre 1348 eine Marienstatue gefunden. Bei dem Versuch sie ins Tal zu bringen, soll sie so schwer geworden sein, dass nicht mal acht Männer sie bewegen konnten. Daraufhin wurde das Kloster 'Ermita de Nostra Senyora de Puig' errichtet. Als sich die Piratenüberfälle häuften, wurde der Klosterbetrieb eingestellt. Heute leben wieder einige Nonnen hier. In einfachen Quartieren kann man hier auch übernachten.(Tel.971184132) Auch findet man auf dem Berg einen kleinen Kiosk. Vom Fuß des Berges dauert die Wanderung etwa 1 Stunde. Wer möchte, kann auch mit dem Auto etwa 3/4 des Weges zurücklegen und dann die letzten 15 Minuten zu Fuß gehen. Aber Achtung die Zufahrt ist steil und eng. Die Zufahrt erfolgt über die Umgehungsstraße nach Palma/Inca. Von der Straße weist ein Schild zum Puig Maria. Was für eine herrliche Aussicht man auf Pollenca und Umgebung hat, können Sie sich auf dem Video anschauen(leider noch in arbeit :-).



Webseite durchsuchen:



Werbung