Mallorca Aktiv » Wandern » Es Teix

Von Valldemossa auf den Es Teix

Auf dieser nicht ganz einfachen 17 km langen Wanderung sollte man mindestens 6 Stunden einplanen. Sie startet in Valldemossa, führt auf den 1062 Meter hohen Teix und führt dann wieder nach Valldemossa zurück. Man sollte sich zu essen und trinken mitnehmen, denn außer in Valldemossa gibt es keine Einkehrmöglichkeiten. Der Start ist das Landgut Can Massana in Valldemossa. Ein breiter Weg führt durch die Olivenplantage. Der Weg ist durch rote Farbkleckse gekennzeichnet. Durch eine Maueröffnung führt der Weg nun bergauf durch einen Wald. Nach wenigen Minuten kommt man zu einem Tor, das mit einer Holzleiter überquert wird. Der breite Weg windet sich in Serpentinen empor. Linkerhand vom Weg trifft man immer wieder auf die Ruinen alter Kohlenmailern. Man folgt dem breiten Weg bis zu einem Mauerdurchbruch und die Hochebene Pla des Pouet ist erreicht. Rechts, geht es vorbei an einem Raxo, das sind Kohlenmeilerareale. An denen stehen oft kleine Hütten, wo die Köhler mit ihren Familien einige Monate im Jahr verbrachten. Etwas weiter geht es rechts zu einem Aussichtspunkt mit einem schönen Blick auf das Tal von Valldemossa. (Geht man hinter dem Mauerdurchbruch geradeaus weiter, kommt man zum Aussichtspunkt Mirador de Ses Puntes, mit einem tollen Blick über die Küste.) Weiter geht es auf dem Hauptweg Richtung Teix. Hier trifft man auf die Reitwege des Erzherzogs Ludwig Salvator von Österreich. Diese werden heute von der Naturschutzbehörde ICONA gewartet. Sie erleichtern den Aufstieg zum Teix. Vom Aussichtspunkt auf das Tal von Valldemossa sind es etwa 30 Minuten, bis man auf den Cami de S'Arxiduc kommt. Diesem folgt man rechts. Es geht an den Hängen des Es Caragoli entlang. Nach kurzer Zeit kommt man zu einem Aussichtspunkt. Bei gutem Wetter hat man herrliche Aussichten auf die Bergwelt, die Küste und auf Deiá. Bald kommen die Gipfel des Teix in Sicht.

teixNach ca. 10 Minuten vom Aussichtspunkt kommt man an eine Gabelung, links geht es hinauf zum Teix, rechts zurück nach Valldemossa. Viele guterkennbare Wege führen zum 1062 m hohen Gipfel. Der Rückweg erfolgt durch das Tal des Cairat zurück nach Valldemossa. Hier kommt man an einer Ruine vorbei, der Casa de sa Neu. Früher wurde hier im Winter Schnee gesammelt und zu Eis gepresst und dann im Sommer im Sommer ins Tal gebracht.

Webseite durchsuchen:


Werbung