Mallorca Aktiv » Wandern » Castell del Rei

Von Pollenca zum Castell del Rei

Man verlässt Pollenca in Richtung Römischer Brücke. Nun kommt man an die Hauptstraße Pollenca - Kloster Lluc. Kurz hinter der Brücke weist ein Wegweiser rechts nach Ternells. Die befahrbare Straße führt nun ca 3 km am Ternellabach entlang, durch eine anmutige Landschaft. Aber bald ist die öffentliche Straße zu Ende und es geht zu Fuß weiter. Der Weg führt durch den Grundbesitz der Familie March. Es sind jetzt noch ca 3 km durch Täler und Wälder bis zum Castell del Rei. Von hier aus hat man einen schönen Blick über die bergige Nordküste Mallorcas. Das Castell ist auf einem 500 Meter über dem Meer gelegenen Felssporn errichtet und war eine der drei Festungen des Königreichs Mallorca. Es wurde bereits im 10. Jh von den Mauren errichtet. Es diente den Mauren bei der Rückeroberung durch die Christen als Fluchtburg.

Knapp 100 Jahre später hielten sich hier die Anhänger des 1349 in Llucmajor gefallenen Königs Jaume III verschanzt, bevor sie sich Pedro IV. von Aragon ergeben mussten. Normalerweise ist das Castell del Rei nur Samstagvormittag zu erreichen. Da sich die Öffnungszeiten aber immer wieder ändern, ist es ratsam sich bei der Touristeninformation in Port de Pollenca(Tel.971865467) oder bei der Banca March zu informieren.

Webseite durchsuchen:


Werbung