Mallorca A - Z » Corona Virus

Basisinformationen zum Coronavirus(SARS-CoV-2) auf Mallorca

Auch vor den Balearen und Mallorca macht die Ausbreitung des Coronavirus nicht halt. Hier einige Basisinformationen zum Coronavirus auf Mallorca.

+++ Freitag 27.03.2020: Laut den Gesundheitsbehörden gibt es aktuell 755 CoronafÀlle auf den Balearen. Die Zahl der Coronatoten auf den Balearen stieg auf 26.

+++ Donnerstag 26.03.2020: Erneut ein sehr starker Antieg von CoronafÀllen auf den Balearen. Heute stieg die Zahl der am Coronavirus Erkrankten auf den Balearen auf 660.

+++ Mittwoch 25.03.2020: Heute stieg die Zahl der am Coronavirus Erkrankten auf den Balearen von 478 auf 562 an. 28 Menschen auf den Balearen gelten als geheilt.

+++ Dienstag 24.03.2020: Keine Entspannung in der Coronakriese. Die Zahl der Corona-FĂ€lle ist auf den Balearen auf 478 gestiegen.

+++ Montag 23.03.2020: Die Zahl der Corona-FĂ€lle ist auf den Balearen nun auf 400 gestiegen. 18 Erkrankte auf den Balearen gelten als geheilt.

+++ Sonntag 22.03.2020: Die Zahl der Corona-FĂ€lle ist auf den Balearen nun auf 331 gestiegen. Die Zahl der Corona-Toten auf den Balearen ist auf acht gestiegen. Alle Opfer starben auf Mallorca.
Die spanische Regierung hat den bis Ende MÀrz geltenden Alarmzustand wegen der Coronavirus-Krise um zwei Wochen, bis Mitte April verlÀngert.

+++ Samstag 21.03.2020: Die Zahl der Corona-FĂ€lle ist auf den Balearen nun auf 246 gestiegen.

+++ Freitag 20.03.2020: Die Zahl der Corona-FĂ€lle ist auf den Balearen nun auf ĂŒber 200 angestiegen. Auf den Balearen sind bis jetzt 4 Manschen an der Corona-Infektion gestorben.

+++ Donnerstag 19.03.2020: Die Zahl der Corona-FĂ€lle ist auf den Balearen nun auf 169 gestiegen. In ganz Spanien stieg die Zahl der FĂ€lle um mehr als 3000 auf ĂŒber 17000. Es starben bislang 767 Menschen.

+++ Mittwoch 18.03.2020: Die Zahl der Corona-FĂ€lle ist auf den Balearen nun auf 112 gestiegen.

+++ Montag 16.03.2020: Die Zahl der Corona-FĂ€lle ist auf den Balearen nun auf 73 gestiegen. Es werden wohl alle Hotels auf Mallorca im Laufe der kommenden Woche den Betrieb einstellen.

+++ Sonntag 15.03.2020: Ganz Spanien UND auch Mallorca haben dicht gemacht!!!. Spanien befindet sich im Alarmzustand. Die Ausgabgssperre tritt offiziel am Monatg um 8 Uhr in Kraft und soll erstmal 15 Tage gĂŒltig sein. Alle BĂŒrger mĂŒssen zuhause bleiben.

Es gelten folgende Ausnahmen:

  • Kauf von Lebensmitteln, Arzneimitteln und GĂŒtern des Grundbedarfs
  • Besuch von KrankenhĂ€usern und Gesundheitszentren
  • Weg zur Arbeit und RĂŒckweg Pflege von Senioren, Kindern und SchutzbedĂŒrftigen
  • Aufsuchen von Banken Fahrt zur Tankstelle
  • Aus GrĂŒnden höherer Gewalt oder infolge einer Notlage
  • Weitere Zwecke von vergleichbarer Wichtigkeit

Nur GeschĂ€fte wie LebensmittelgeschĂ€fte, Apotheken, Optikbetriebe, OrthopĂ€diegeschĂ€fte, Kioske, Tankstellen, Friseure, Reinigungen, Hygienebedarf, GeschĂ€fte fĂŒr Tierfutter oder Post-, Informatik- und Telekommunikationsbetriebe dĂŒrfen aufmachen. Bars, Restaurants öffentliche Kultur-, Freizeit- und Sporteinrichtungen bleiben geschlossen.
Der Flughafen bleibt aktuell geöffnet, aber der Flugverkehr, der öffentliche Nahverkehr und auch der FÀhrverkehr sind stark eingeschrÀnkt.

Hotels können geöffnet bleiben.


+++ Samstag 14.03.2020: Die Gesundheitsbehörden teilten am Samstag auf einer Pressekonferenz mit, das es aktulell 44 bestÀtigte CoronafÀlle auf den Balearen gibt.

+++ Freitag 13.03.2020: Auf Mallorca wird der Schulunterricht ab dem kommenden Montag ausgesetzt. Das betrifft auch die Balearen-UniversitĂ€t. Wie lange das geschieht ist noch unklar, aber man geht von einer Schließung von mindestens 2 Wochen aus.

Die spanische Regierung hat ab Sonntag die Einfahrt sÀmtlicher Kreuzfahrtschiffe in spanische HÀfen verboten. Das gilt zunÀchst bis zum 26.03.20 kann aber verlÀngert werden. Auch werden zahlreiche MÀrkte und Firas auf Mallorca mindestens bis zum 26.03.20 nicht stattfinden.

+++ Donnerstag 12.03.2020: Durch die Coronavirus-Epidemie ist eine Frau auf Mallorca im Krankenhaus gestorben. Sie soll aber schon an einer chronischen Erkrankung gelitten haben.
Aktuell werden 17 bestÀtigte FÀlle auf den Balearen gemeldet. (13 auf Mallorca, 1 Fall auf Ibiza und 3 FÀlle auf Menorca)

+++ Mittwoch 11.03.2020: Aktuell werden 16 bestÀtigte FÀlle auf den Balearen gemeldet.
Auch auf den Balearen sind ab Mittwoch wegen dem Coronavirus alle Versammlungen mit mehr als 1000 Teilnehmern verboten. Das gilt erstmal fĂŒr die kommenden 30 Tage. Versammlungen sowie Veranstaltungen mit unter 1000 Besuchernn mĂŒssen von den Gesundheitsbehörden genehmigt werden. Sprortversanstaltungen finden erstmal ohne Zuschauer statt.

+++ Montag 09.03.2020: Aktuell werden 11 bestÀtigte FÀlle auf den Balearen gemeldet. (8 auf Mallorca, 1 Fall auf Ibiza und 2 FÀlle auf Menorca)

+++ Samstag 07.03.2020: Aktuell werden 9 bestÀtigte FÀlle auf den Balearen gemeldet. (7 auf Mallorca, je 1 Fall auf Ibiza und Menorca)

Das balearische Gesundheitsministerium verweist darauf, dass die vorgesehenen Protokolle griffen und kein Grund zur Panik bestehe. Der Krankheitsverlauf bei den bislang angesteckten Personen auf den Inseln sei leicht. Bei Fragen sollten sich Patienten zunÀchst an die 061 wenden.

Wie kann man sich im tĂ€glichen Leben oder an Urlaubstagen schĂŒtzen?
Allgemein ist es bem Coronavirus wie bei jeder Grippewelle. Ein normal gesunder Mensch kann den Coronavirus ĂŒberstehen wie eine Grippe. Es gelten die gleichen Hygienemaßnahmen wie bei einer Grippewelle: gute HĂ€ndehygiene(30 sec waschen mit Seife), Menschenmengen und direkten Hautkontakt vermeiden.


Webseite durchsuchen:



Werbung








300x250 Best Price