Cala Millor und Cala Bona auf Mallorca

Cala Millor liegt an der Ostküste von Mallorca und ist zusammen mit Cala Bona und Sa Coma die größte Ferienkolonie an der Ostküste. Am feinsandigen und über 2 km langen Strand in Cala Millor reihen sich Hotelkomplexe und Gastronomiebetriebe aneinander.  Die klaren, türkisfarbenen Gewässer des Mittelmeers bieten perfekte Bedingungen zum Schwimmen und Wassersport.

Der Strand von Cala Millor
Lage von Cala Millor aud Mallorca
Quickinfo Cala Millor:
Einwohner: ca. 6200
Entf. vom Flughafen: 55km
Webpräsenz der Gemeinde

Alles ist fest in deutscher Hand. Besonders außerhalb der Hauptsaison ist der Ort bei älteren Urlaubern sehr beliebt. Der Urlaubsort hat teilweise Hochhauscharakter, verfügt aber auch über eine schöne, begrünte Strandpromenade. Im Sommer sind es meist Familien mit Kindern und junge Leute, die hier ihren Urlaub verbringen.

Die Strandpromenade von Cala Millor ist eine der längsten auf der Insel und bietet eine breite Palette von Restaurants, Bars, Geschäften und Hotels. Hier können Besucher entspannt spazieren gehen, Fahrrad fahren oder Rollerbladen und dabei die schöne Aussicht auf das Meer genießen.

Das Freizeitangebot ist komplett. Von Wassersport, Bootsausflügen, einem Fantasy Park für die Kleinen über Discotheken, Bars, unzählige Restaurants bis hin zur Kartbahn wird hier alles geboten.

Shopping und Einkaufen

In Cala Millor gibt es zahlreiche Geschäfte, in denen man Souvenirs, Kleidung, Schuhe und lokale Produkte kaufen kann. Der Hauptgeschäftsbereich erstreckt sich entlang der Hauptstraße und der Strandpromenade. Große Teile des Ortes wurden zur Fußgängerzone umgebaut. Diese verläuft fast paralel zur Strandpromenade, nur ein/zwei Straßen vom Strand entfernt. Diese wurde erst 2022/2023 renoviert und gerade wenn das Wetter vielleicht mal nicht so sonnig ist, lässt es sich hier gut Bummeln. So ist es auch mit Kindern optimal.

Cala Millor bietet eine breite Palette von Unterkünften, von kleinen Hotels bis hin zu großen Resorts. Viele der Hotels befinden sich direkt an der Strandpromenade und bieten einen atemberaubenden Blick auf das Meer.

Cala Millor ist ein beliebtes Reiseziel für Familien und Strandliebhaber und bietet alles, was man für einen entspannten Urlaub auf Mallorca benötigt. Es ist auch ein guter Ausgangspunkt, um die östliche Küste der Insel und ihre Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Eine kleine Bimmelbahn verbindet in der Hauptsaison die Strände die drei Orte an der Küste.

Naturschutzgebiet Es Cubells

Zwischen Cala Millor und Sa Coma befindet sich die Landzunge Punta n’Amer. Hier liegt das Naturschutzgebiet Es Cubells. Es lassen sich schöne Spaziergänge, Ausritte, oder Fahrradtouren unternehmen. Den Turm Castell de N’Amer auf der Landzunge, kann man auch über eine Piste mit dem Auto erreichen. Hier befindet sich auch eine Bar. Vom Turm aus, hat man einen wunderbaren Panoramablick auf das Meer, die Küste und das Hinterland. 1985 wurde die Punta De N’Amer zu einem 200 Hektar großen Naturschutzgebiet erklärt. Hier findet man auf engstem Raum viele verschiedene Baum- und Pflanzenarten.

Lage von Cala Millor

[adinserter block=“3″]