» Reisen während der Schwangerschaft?

Reisen während der Schwangerschaft?

Einmal den Stress hinter sich lassen, in andere Länder reisen und die Seele baumeln lassen – das wünscht sich wahrscheinlich jede Schwangere. Aber dürfen Sie schwanger überhaupt noch verreisen? Ja, klar! Allerdings sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken über Ihren Urlaub machen. Was Sie beachten müssen und ob Sie trotz Schwangerschaft Aktivurlaub machen können, das erfahren Sie im folgenden Artikel.

Was Sie bei einer Reise beachten müssen

Schwanger in den Urlaub

Wenn man schwanger ist, gibt es einige Dinge zu regeln. Wie die Frage, was man sich nach der Geburt schenken lässt. Eine ideale Geschenkidee ist eine personalisierte Spardose. Bei Persolando kann man Motiv und Namen wählen und diese auf die Spardose aufdrucken lassen. Wenn Sie folgende Faktoren bei der Urlaubsplanung beachten, steht einer Reise nichts mehr im Wege. Achten Sie bei der Wahl Ihres Urlaubsortes auf Hygiene und eine gute medizinische Versorgung. Außerdem sollten Sie übermäßige Hitze und Höhen über 2500 Metern meiden. Auch die Anreise will gut überlegt sein. Wie wollen Sie anreisen? Mit Auto? Flugzeug? Oder Zug? Denken Sie daran, dass Sie Ihren Mutterpass immer mit sich führen. In warmen Ländern sollten Sie bei der Ernährung vorsichtig sein. Essen Sie weder halb gegartes Fleisch oder Speisen, die rohe Eier enthalten und schälen Sie Ihr Obst, bevor Sie es essen. Trinken Sie ausreichend und meiden Sie zu starke Sonneneinstrahlung. Es empfiehlt sich eine Checkliste für Ihre Reise anzulegen, damit Sie auch nichts vergessen.

Darf es auch ein Aktivurlaub sein?
Die Zeiten, wo Schwangeren empfohlen wurde, sich nicht aktiv zu betätigen, sind vorbei. Heute gilt mehr denn je, sich auch während einer Schwangerschaft zu bewegen. Sport tut Mutter und Kind gut, kann Schwangerschaftsbeschwerden lindern und macht fit für die anstehende Geburt. Wenn Sie bereits vor der Schwangerschaft sportlich aktiv waren, dürfen Sie Ihr Training auch während der Schwangerschaft fortsetzen. Ausgenommen sind Trainings im Hochleistungssport. Frauen, die sportlich vor der Schwangerschaft nicht aktiv waren, können während der Schwangerschaft mit moderatem Training beginnen. Doch welche Sportarten sind besonders geeignet? Besonders geeignet sind Sportarten wie Nordic Walking, Schwimmen, Radfahren, Wandern, Schwimmen oder Segeln. Beste Voraussetzungen für einen Aktivurlaub – sofern die Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft.

Reiseziel Mallorca
Mallorca ist ein ideales Reiseziel für aktive Schwangere. Hier können auf einen der vielen Wege Radfahren oder Wandern oder aber bei angenehmen Wassertemperaturen Segeln oder Schwimmen. Aber auch Golfer kommen auf Mallorca auf Ihre Kosten. Mallorca hat mehr zu bieten als den Ballermann – zum Beispiel im Süd-Osten. Hier liegt die Ostküste. Sandstrände findet man hier zwar nicht, dafür aber viele kleine verträumte Buchten und romantische Hafenorte. Die Ostküste ist perfekt für Wassersportler, das Hinterland eignet sich hervorragend für Ausflüge per Rad oder zu Fuß.

Fazit:
Eine Schwangerschaft kann ganz schön stressig sein. Vieles gilt es schon im Vorfeld zu beachten – wie die Beantragung von Mutterschaftsgeld oder des Elterngeldes. Bei all dem Stress wünscht sich wohl jede Schwangere eine Auszeit. Gegen einen Urlaub ist nichts einzuwenden, sofern man einige Dinge beachtet. So sollte der Urlaubsort im Notfall eine medizinische Versorgung zur Verfügung haben. Auch schwanger dürfen Sie im Urlaub aktiv sein. Mallorca ist ein perfekter Urlaubsort zum Wandern, Schwimmen oder Radfahren.

Webseite durchsuchen:



Werbung