Der Strand Cala Agulla auf Mallorca

Die Cala Agulla auf Mallorca

Strand mit Rettungschwimmer Parkplätze in Strandnähe zum schwimmen geeignet sonnenschirme mietbar Imbis, Kiosk oder Strandbar Toiletten vorhanden schnorcheln

Lage der Cala Agulla auf Mallorca

Die Cala Agulla gehört zu den schönsten Stränden auf Mallorca. Der Strand ist ca. 1,5 Kilometer lang und feinsandig. Unterhalb der Dünen findet man lauschige Plätze zum Sonnenbaden, die an einen Nadelwald angrenzen. Wegen seiner Schönheit ist der Strand im Sommer sehr stark besucht. Im Norden begrenzen die Felsen der Punta Agulla den Strand. Hier findet man auch die kleine aber auch schöne Cala Molto.

Es gibt Liegen und Sonnenschirme am Strand zu mieten. Strandbars bieten Erfrischungen und kleine Snacks an. Gerade in den letzten Jahren ist Cala Ratjada auch bei jungen Urlaubern immer beliebter geworden. In der Hochsaison ist es deswegen nun auch ein beliebter Partystand.

Schöne Wanderungen oder Ausritte mit dem Pferd sind im Hinterland der Bucht sehr beliebt. Die normale Wanderung von der Cala Agulla durch den zum großen Teil mit Pinien bestandenen Weg zur Cala Mesqiuda dauert etwa eine Stunde(ca 4km). Wer möchte kann aber auch einen Umweg über den alten Wachturm Talaia de Jaumell machen. Das ist aber gerade im Sommer eine schweißtreibende Angelegenheit. Hier sind gutes Schuhwerk und genügend Wasser sowie Sonnenschutz ein Muss.

Für Ausritte mit dem Pferd, stehen an der Straße zur Cala Agulla einige Pferdeställe zur Auswahl.

Impressionen

Anfahrt zur Cala Agulla:

Cala Agulla befindet sich im Norden von Cala Ratjada und ist von Cala Ratjada zu Fuß bequem zu erreichen. Ansonsten ist der Strand von Capdeperra aus ausgeschildert. Am Strand gibt es einen großen Parkplatz.

Lage auf Mallorca