» Luxus fürs kleines Budget?

Luxus fürs kleines Budget? Mallorca macht’s möglich!

Urlaub ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Wer will da schon jeden Cent zweimal umdrehen? Nicht jeder aber hat gerade den Jackpot geknackt oder eine reiche Großtante beerbt. Fakt ist: Bei vielen ganz normalen Arbeitnehmern in Deutschland bleibt am Monatsende nicht viel übrig. Sparen für einen üppigen Luxusurlaub ist in Zeiten der galoppierenden Inflation schlicht nicht möglich.

All-in-on: Wildromantische Buchten und Shopping-Paradiese

Wie gut, dass auf Mallorca großer Luxus noch fürs kleine Geld zu haben ist. Die Lieblingsinsel der Deutschen erfüllt alle Urlaubsträume. Allein die Insellandschaft ist so abwechslungsreich, dass keine Wünsche offen bleiben, von wildromantischen Bergen und sonnigen Ebenen über aufregende Steilküsten mit verträumten Buchten bis zu kilometerlange, flachabfallenden Sandstränden. Auch der Traum, mit dem Pferd in den Sonnenuntergang zu reiten, bleibt auf Mallorca nicht unerfüllbar.

Der Großraum Palma wiederum bietet unzählige Shoppingmöglichkeiten und ein reges Nachtleben – Bars, Strände und Kultur finden sich hier direkt nebeneinander. Darf es ein Bummel durch die Altstadt sein, möchten Sie Kultur tanken, junge spanische Modedesigner oder alteingesessene Traditionslabels wie das von Großmeister Cristóbal Balenciaga entdecken? In der Weltstadt Palma ist all dies möglich. Wenn die Füße müde sind, kehren Sie in eine elegante Cafetería unter Palmen ein – und abends lockt ein Candle Light Diner mit anschließendem Flanieren über die Amüsiermeile. Hier wird oftmals auch deutsch gesprochen, denn nicht ohne Grund gilt Mallorca als „17. Bundesland“.

Frühstück unter Palmen

finka mit pool Perfekt abgerundet wird der luxuriöse Abend, wenn man nach Hause kommt – ins eigene Chalet. Luxuriöse Chalets – weitläufige Ferienhäuser in landestypischer Bauart – finden sich auf Mallorca in nahezu allen Gegenden, sind aber auch heiß begehrt. Das gibt insbesondere für die Objekte mit kleinen Erkern und Säulen, (Dach-)Terrassen, Balkonen und anderen Vorsprüngen – und natürlich dem eigenen Swimmingpool und/oder Whirlpool, der in keinem echten mallorquinischen Chalet fehlen darf. Kein Wunder, dass ein Chalet mit eigenem Pool für viele der ultimative Urlaubs-Luxus ist. Auch die eigene Hauspalme gehört meistens zum Ensemble – ein beliebtes Fotomotiv für die sozialen Medien und andere Grüße in die Heimat.

Ein luxuriös ausgestattetes Chalet verfügt aber nicht nur über jeglich erdenklichen Wohnkomfort – es erlaubt seinen Bewohnern auch völlige Autonomie. Wann Sie kommen und gehen, was und wann Sie essen möchten, ob und wie viele Gäste Sie einladen – all dies liegt, im Gegensatz zu einem Hotelaufenthalt, ganz bei Ihnen. Auch ein eigener Pool hat den Vorteil, dass Sie die Badezeit selbst bestimmen und jederzeit ins Wasser springen können. Ein romantisches Bad unter dem Sternenhimmel bleibt mit dem eigenen Ferien-Chalet kein Traum.

Luxus pur: das eigene Chalet mit Pool

Spätestens seit dem Psychothriller „The Stranger Inside“ mit William Baldwin, Estella Warren und Sarah Butler, der in einem malerischen Chalet auf der Baleareninsel gedreht wurde, gilt diese Art der Unterkunft als Traumziel vieler Deutscher. Was zu Hause einer Villa gleichkäme und das Haushaltsbudget sprengen würde, rückt im Mallorca-Urlaub in greifbare Nähe. Ob träumerische Pastellfarben, strahlendes Weiß oder traditionelles Terracotta – allein von außen verspricht das Chalet ein paar sorgenfreie Tage unter südlicher Sonne. Jetzt noch ein Liegestuhl und ein eisgekühlter Drink – was will man mehr? Stilvollendet Entspannen unter Palmen, ab und an ein Sprung in den Pool – all das wird möglich im eigenen Luxus Chalet auf Mallorca.

Webseite durchsuchen:



Werbung